RAIKKO Nano Vacuum Speaker kostenlos zum WiWo Mini Abo | useful-IT Gadget-Blog

RAIKKO Nano Vacuum Speaker kostenlos zum WiWo Mini Abo

04/03/2011 in for boys, for girls, for globetrotters, special offer, , 2 Kommentare

OK, ok - ich geb´s ja zu: ICH BIN EIN LAUTSPRECHER-JUNKIE. Was ich hier alles an mehr oder minder mobilen "Geräuschquellen" rumstehen und in Benutzung habe, geht SO sicher nicht in Ordnung 😉 Aber egal - man muss halt auch mal zu seinen Schwächen stehen. Und heute bin ich wieder einmal in Versuchung geführt worden. Die Wirtschaftswoche

bietet aktuell ein Miniabo mit 4 Ausgaben & einem RAIKKO Nano Vacuum Speaker für 11,20 Euro an. Wenn man überlegt, dass eine Ausgabe der WiWo schon 3,81 Euro im Abo kostet (4,30 Euro am Kiosk) und der RAIKKO Speaker für aktuell 32,52 Euro bei Amazon gehandelt wird, sind 11,20 Euro ein echter Hammer. Auf die WiWo als solches gehe ich jetzt nicht explizit ein - dazu kann sich jeder seinen Teil denken. Der eine mag sie, der andere nicht. Ich werd sie mir auf jeden Fall mal durchlesen - vielleicht steht ja was sinnvolles drin. Und das ist ja auch der Zweck eines Mini-Abos. Dabei bitte immer im Hinterkopf behalten - das Abo muss bei Nichtgefallen nach der 3ten Ausgabe gekündigt werden, sonst kostet´s eben diese 3,81 Euro pro Ausgabe (kann aber immer noch zur nächsten Ausgabe gekündigt werden - also zum Glück keine Abofalle)

OK, nun zur Prämie:
Der RAIKKO Nano Vacuum Speaker ist ein kleiner, mobiler Lautsprecher mit integriertem Akku, der eine Laufzeit von 8-12 Stunden verspricht und via USB aufgeladen werden kann. Er verfügt über eine 40mm Membran, die mit einer recht stylischen Abdeckung angeblich ein 360 Grad Sounderlebnis liefern soll. Um Das Volumen des Lautsprechers zu erhöhen und einen satteren Sound zu bekommen, dreht man den oberen Teil ein Stück und fährt die Membran federunterstützt ein paar cm nach oben - der Klang wird dadurch wesentlich satter und manch einer spricht sogar von spürbarem Bass... Da bin ich gespannt 😉 2,5 Watt und Bass passen jetzt irgendwie nicht soo gut zusammen. Aber egal. Das Anschlusskabel mit 3,5mm Klinkenstecker ist in einer Nut auf der Unterseite des Speakers verstaut und ca. 10 cm lang (oder kurz...) - hier ist vielleicht je nach Einsatzzweck über ein Verlängerungskabel nachzudenken. Apropos Verlängerung: Über die eingebaute 3,5mm Klinkenbuchse können übrigens weitere RAIKKO Geräte in Reihe geschaltet werden. Ob das auch mit Produkten anderer Hersteller funktioniert, werde ich testen - Auswahl hab ich ja genug.
Als einer der wenigen mobilen Speaker hat der Nano Vacuum eine eigene Lautstärkeregelung, die Bedienelemente hierzu verstecken sich unter dem roten "Band" an 2 der 4 Ecken.
Neben einem Lade-/Verlängerungskabel wird als Zubehör ein Transportbeutel aus netzartigem Material mitgeliefert - das war´s dann aber auch schon. Leider liegen keine Adapterkabel für Geräte wie Nokia oder SE Handys ohne 3,5er Klinkenstecker bei...

Alles in allem freue ich mich auf das kleine Gerät - vor allem für den Preis. Hoffentlich dauert die Lieferung nicht so lang 😉

Hier noch die kompletten Features:

  • neustes 360° Design
  • Anschlusskabel im Boden
  • Patentiertes, kapselförmiges Lautsprechersystem für unterwegs
  • für den Transport zusammenklappbar, für maximalen Soundgenuss einfach öffnen
  • mobiler Lautsprecher für: iPod®, PSP®, MP3/MP4 Player, Handy, Notebook, Netbook® und alle anderen Geräte mit 3.5mm Audioausgang (Standard Kopfhöreranschluss)
  • Leistung: 2,5 Watt
  • integrierter Akku, per USB Anschluss aufladbar
  • Akkulaufzeit: 8-12 Stunden
  • 40 mm Membran – garantiert noch mehr BASS!
  • BuddyPlug, verbinden Sie beliebig viel Speaker miteinander!
  • Bedienelemente ins Design integriert

Systemanforderungen:

  • anzuschließen an jedes Gerät mit 3,5 mm Klinkenausgang
  • USB-Anschluss um den Akku zu laden

Technische Daten:

  • L 68mm x W 68mm x H 41,5mm
  • Gewicht: 100 g
  • Membran: Ø: 40 mm
  • Leistung: 2,5 Watt
  • Lautstärke: >= 80 dB
  • Frequenzbereich: 180Hz - 16kHz
  • Akkulaufzeit: 8-12 Std.

Lieferumfang:

  • Nano Vacuum Speaker
  • Lade-/Verlängerungskabel
  • Transportbeutel

VIA

.

, , , ,

2 Kommentare

  • Hi, hat jemand schon mal die X-Mini Lautsprecher mit den Modellen von Raikko verglichen hier? Die von Raikko sind ja irgendwie ein wenig teurer als die von X-Mini, bin mir jetzt unsicher welches Modell ich mir kaufen soll. Hab mir jetzt den hier: http://minii-lautsprecher.de/2010/07/21/x-mini-ii-test/ rausgesucht, aber jetzt lese ich hier und auch auf anderen Seiten das der Raikko Nano eigentlich n Knaller sein soll:X.
    Immer so schwierig mit den Kaufentscheidungen :D… Kann mir jemand seine Erfahrungen mitteilen?

    • MD..
      27/06/2011

      Hmm, ist definitiv keine leichte Entscheidung. Verglichen habe ich die beiden noch nicht, aber wenn ich jetzt mal davon ausgehe, dass die X-Mini II ne ähnliche Leistung haben wie die Yuraku Yur.Beat Capsule Speaker, die ich vor ein, zwei Jahren mal ausprobiert habe, würde ich ganz klar die Raikko Nano bevorzugen. Das Design gefällt mir besser und die Lautstärkeregelung direkt am Speaker ist auch was Feines.
      Doch eins sollte Dir klar sein – das sind MINI-Lautsprecher! Der Klang und die Lautstärke mag in Gebäuden teilweise noch recht gut sein, aber draußen (am See oder so) lassen die doch alle recht stark nach.
      Als kostenlose Beigabe zu dem 11,20 Euro WiWo-Mini-Abo war der Raikko Nano echt super – für 30 oder 40 Euro käme ich auf Grund der Leistung doch ein wenig ins Grübeln, ob ich mir nicht lieber was größeres von z.B. Logitech hole.
      Kommt natürlich darauf an, wofür Du die Speaker benötigst und was Dir wichtig ist. Minimale Größe, Klang und Lautstärke oder etwas größer, dafür aber wesentlich lauter und besserer Klang…

Powered by WordPress.org - WordPress Theme deZine by ThemeShift.com